Aktuelles im KOK

Urteil des Landgericht Fulda mit hohen Freiheitsstrafen für Menschenhandel in die Datenbank eingestellt

Das LG verurteilt in einer umfangreichen Entscheidung vom 30.06.2016 zwei Angeklagte, die eine 19-Jährige aus Rumänien entführt und in Deutschland 2 Monate zur Prostitution gezwungen hatten, zu 10 und 8 Jahren Freiheitsstrafe.

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de