Aktuelles im KOK

Urteil des LG Freiburg in Strafverfahren gegen nigerianische Menschenhändlerin in die Datenbank eingestellt

Das LG verurteilte die nigerianische Angeklagte, die zwei Nigerianerinnen zur Prostitution nach Deutschland einschleuste im November 2016 zu rund viereinhalb Jahren Freiheitsstrafe und macht Ausführungen zum Einsatz und zur Wirkung von Voodoo-Schwüren

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de