Aktuelles im KOK

Stellungnahme des KOK anlässlich der Anhörung zum Gesetzentwurf gegen "illegale Beschäftigung und Sozialleistungsmissbrauch"

Eine aktualisierte Stellungsnahme ist zum Lesen verfügbar.

Anlässlich der Anhörung des Finanzausschusses des Bundestags zu dem Gesetzentwurf der Bundesregierung „Entwurf eines Gesetzes gegen illegale Beschäftigung und Sozialleistungsmissbrauch“ am 06. Mai 2019, veröffentlicht der KOK e.V. eine aktualisierte Stellungnahme. Eva Küblbeck wird den KOK e.V. bei der Anhörung als Sachverständige vertreten und insbesondere zur Kompetenzerweiterung der Finanzkontrolle Schwarzarbeit (FKS) sowie den Rechten der Betroffenen von Arbeitsausbeutung Stellung beziehen.

 

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de