Aktuelles im KOK

KOK-Jahresrückblick 2021

KOK-Jahresrückblick 2021

Wir blicken auf ein spannendes Jahr zurück, in dem viel passiert ist. Wie schon 2020 waren die Fachberatungsstellen neuerlich damit konfrontiert, ihre Beratungsarbeit unter Kontaktbeschränkungen aufrecht zu erhalten, um Betroffene von Menschenhandel und Ausbeutung identifizieren und unterstützen zu können.

Trotz vieler Einschränkungen konnte der KOK einige seiner Vorhaben umsetzen, wie die Veröffentlichung des Berichts Rechte von Betroffenen von Menschenhandel im Strafverfahren – Eine Untersuchung zur Umsetzung der Menschenhandelsrichtlinie 2011/36/EU in Deutschland im Sommer und den Bericht Datenerhebung zu Menschenhandel und Ausbeutung in Deutschland – Bericht des KOK e.V. 2020/2021, Ergebnisse des KOK-Datentools, im Herbst dieses Jahres. Ebenso konnte der gemeinsame Praxisfachtag mit dem BKA im September sowie die Fachtagung zu Menschenhandel und Datenpolitik im Oktober in Präsenz realisiert werden.

Weiteres zur Arbeit des KOK und wichtige Ereignisse im vergangenem Jahr sind im Jahresrückblick nachzulesen. Dieser steht als Download (PDF) in deutscher und englischer Sprache zur Verfügung.

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de