Aktuelles im KOK

Neu aktualisierte Wanderausstellung des KOK

Die Wanderausstellung des KOK e.V. „Menschenhandel – Situation, Rechte und Unterstützung in Deutschland“ informiert schon seit längerem die Öffentlichkeit über die Themen Menschenhandel und Ausbeutung, die Rechte der Betroffenen und die Unterstützungsstruktur in Deutschland.

Nun wurde sie aktualisiert und informiert über die neuen Straftatbestände und alle Ausbeutungsformen und ist damit einzigartig!

Sie wurde von Expert*innen so zusammengestellt, dass sie in einfacher Form präzise und fundiert über das Thema Menschenhandel informiert.

Die Ausstellung feierte auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag vom 25.-28.05 in Berlin Prämiere in ihrer aktualisierten Auflage. Dort wurde sie von vielen Menschen besucht und als sehr informativ und gut verständlich gelobt. Insbesondere an den Interviews mit Betroffenen von Menschenhandel, Sozialarbeiterinnen der Fachberatungsstellen für Betroffene von Menschenhandel und weiteren ExpertInnen wurde großes Interesse gezeigt.

Die Wanderausstellung ist bereits für mehrere  Veranstaltungen diese Jahr vorgermerkt und wird nun ihre Tour durch Deutschland in neuem Gewand fortsetzen. Interessierte könne sie gerne für Ausstellungen oder Veranstaltungen ausleihen.

Einen Überblick, wie und wo die Ausstellung bereits eingesetzt wurde, finden Sie unter Ausstellungsorte auf unserer Webseite: http://www.kok-gegen-menschenhandel.de/kok-ausstellung/

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de