Aktuelles im KOK

Neuer zweisprachiger Flyer zum „Transit Center (TC) for victims of trafficking in Bulgaria“ erschienen

Die “Animus Association” Foundation, eine bulgarische Nichtregierungsorganisation, die mit gewaltbetroffenen Frauen, Jugendlichen und Kindern arbeitet, veröffentlichte einen zweisprachigen Flyer (bulgarisch und englisch), um bulgarische Betroffene von Menschenhandel über ihre rechtliche Situation in Bulgarien sowie das Transit Center (TC) for victims of trafficking in Bulgaria zu informieren.

Der Flyer, der sowohl an Betroffene als auch an Expert*innen (Sozialarbeiter*innen, Polizist*innen etc.), die mit Betroffenen arbeiten, gerichtet ist, verfolgt das Ziel adäquate Information zur rechtlichen Lage, Beratung und Unterstützung für bulgarische Betroffene zu bieten, damit diese eine informierte Entscheidung über eine mögliche Rückkehr treffen können.

Die Webseite der „Animus Association“ Foundation ist hier abrufbar.

Gefördert vom
KOK ist Mitglied bei

Kontakt

KOK - Bundesweiter Koordinierungskreis gegen Menschenhandel e.V.
Lützowstr.102-104
Hof 1, Aufgang A
10785 Berlin

Tel.: 030 / 263 911 76
E-Mail: info@kok-buero.de