. .

KOK Informationsdienst

Neuer KOK Informationsdienst: "Der Ausbeutung entkommen - Schutz in Deutschland?"

Der diesjährige Informationsdienst des KOK beschäftigt sich mit den aktuellen asyl- und aufenthaltsrechtlichen Änderungen der letzten Monate, der Entscheidungspraxis des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge, sowie…

lesen

Der diesjährige Informationsdienst des KOK beschäftigt sich mit den Entwicklungen seit der Umsetzung der EU-Richtlinie gegen Menschenhandel in Deutschland 2016.

lesen
KOK Informationsdienst 2017

Die diesjährige Ausgabe des KOK Informationsdiensts gibt einen Überblick über aktuelle Entwicklungen der Rechtsprechung zu Menschenhandel und angrenzenden Rechtsfragen.

Der Informationsdienst beruht auf einer Auswertung…

lesen

Der vorliegende Informationsdienst des KOK beschäftigt sich mit den Themen der erzwungenen Betteltätigkeit und der Ausnutzung strafbarer Handlungen sowie den Rechten der Betroffenen. Er verfolgt das Ziel, über diese…

lesen

Im Jahre 2015 wurden viele Änderungen in Rechtsgebieten, die entweder direkt das Thema Menschenhandel betreffen oder auch wesentliche Folgen für Betroffene haben, vorangetrieben.

Der Informationsdienst 2015 verfolgt…

lesen

Rückmeldungen aus der Praxis zeigen, dass bezüglich des Themas Asylrecht und Menschenhandel verschiedene sehr aktuelle Problematiken existieren. Auch das diesjährige Vernetzungstreffen des KOK e.V. hat sich diesem Thema…

lesen

Auf internationaler und europäischer Ebene hat sich im Bereich Schutz von Betroffenen von Menschenhandel, Gewalt und Ausbeutung in den letzten Jahren viel getan. Sowohl auf internationaler Ebene, wie den Vereinten…

lesen

Der KOK hat einen aktuellen KOK-Informationsdienst 2012 erstellt. In diesem berichten wir über das Thema Arbeitsausbeutung und Menschenhandel zum Zweck der Arbeitsausbeutung. Es werden aktuelle Projekte, nationale und…

lesen

Ebenfalls aus Anlass des EU-weiten Tages gegen Menschenhandel am 18.10.2011 hat der KOK ein Informationspapier zum Thema Entschädigung für Betroffene des Menschenhandels herausgegeben. Es soll auf das Thema aufmerksam…

lesen

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

„Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“

Link zum gleichnamigen Buch

„Menschenhandeln"
Ein Animationsfilm über die Arbeit des KOK, dieser Film ist Bestandteil der Ausstellung des KOK.

Datum: - 29.04.2020 Location:
Datum: - 25.04.2020 Location:

KOK informiert

In seinem erfreulichen Beschluss vom 12.03.2020 bejaht das LSG einen Anspruch auf Leistungen zum Lebensunterhalt und bei Krankheit nach SGB XII

lesen

Der aktuelle und erste Newsletter 2020 ist erschienen

lesen

Der KOK unterstützt die Forderung zur vollen Umsetztung der Rechte von gewaltbetroffenen Frauen

lesen