. .

Publikationen und Veröffentlichungen des KOK

Die vom KOK in zwei Teilen ausgeschriebene Studie stellt zum einen die rechtliche Diskussion zum Thema Zwangsverheiratung, unter besonderer Berücksichtigung des neuen Gesetzes zur Bekämpfung der Zwangsheirat dar und…

lesen

Die vom KOK in zwei Teilen ausgeschriebene Studie stellt zum einen die rechtliche Diskussion zum Thema Zwangsverheiratung dar und beschreibt zum anderen das Thema aus beraterischer Perspektive.

lesen

Die Allianz für wirtschaftliche, soziale und kulturelle Rechte in Deutschland (kurz wsk-Allianz) ist ein ad-hoc Netzwerk bestehend aus 20 zivilgesellschaftlichen Organisationen aus diversen Arbeitsbereichen. Die…

lesen

Das Poster stellt die finanziellen Ansprüche der Betroffenen von Menschenhandel, Gewalt und Arbeitsausbeutung im Überblick dar. Es wurde gemeinsam erstellt vom KOK e.V. und dem Deutschen Institut für Menschenrechte sowie…

lesen

Im April 2010 startete das Projekt "E-NOTES - European NGOs Observatory on Trafficking, Exploitation and Slavery", welches mit Hilfe kooperierender NGOs aller 27 EU-Mitgliedsstaaten die im Bereich der Bekämpfung des…

lesen

Die Studie beschäftigt sich mit der Identifizierung politisch notwendiger Instrumente gegen Menschenhandel zum Zweck der Ausbeutung der Arbeitskraft in Deutschland. Es werden daher die bestehenden und erprobten…

lesen

Der KOK hat eine Übersicht zu Berichterstatterstellen zu Menschenhandel oder vergleichbaren Mechanismen in verschiedenen Ländern erstellt. 

Neben den internationalen Dokumenten, die die Grundlagen für die Einrichtung…

lesen

„Wanderinnen zwischen Welten“ in: Arbeitshilfe zum Weitergeben, Nr. 1/ 2009, EFiD e.V.

Der Artikel kann auf der Internetseite der Evangelischen Frauen in Deutschland EFiD e.V. eingesehen und die Zeitschrift ggg. bestellt…

lesen

Eine Studie (2007/2008) zum Thema „Leistungen nach SGB II/XII für Angehörige eines EU-8-Mitgliedstaates, Bulgariens oder Rumäniens, bei denen konkrete Hinweise vorliegen, dass sie Opfer von Menschenhandel sind“ wurde im…

lesen
Frauenhandeln in Deutschland

Im Januar 2009 wurde die aktualisierte Neuauflage der 2001 erstmals erschienenen KOK Broschüre "Frauenhandelin Deutschland" veröffentlicht. 

Das Buch gibt einen fundierten Überblick über das Phänomen Frauenhandel und…

lesen

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

„Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“

Link zum gleichnamigen Buch

„Menschenhandeln"
Ein Animationsfilm über die Arbeit des KOK, dieser Film ist Bestandteil der Ausstellung des KOK.

Datum: - 29.04.2020 Location:
Datum: - 25.04.2020 Location:

KOK informiert

Der aktuelle und erste Newsletter 2020 ist erschienen

lesen

Der KOK unterstützt die Forderung zur vollen Umsetztung der Rechte von gewaltbetroffenen Frauen

lesen

Sicherstellung von Gewaltschutz auch während der Corona-Pandemie

lesen