. .

KOK informiert

Hier finden Sie Aktuelles und neue Informationen rund um die Arbeit des KOK.

In seinem bemerkenswerten Beschluss vom 03.07.2020 spricht das LSG einer bulgarischen Prostituierten im einstweiligen Rechtsschutz vorläufige Leistungen zu. Für das Vorliegen eines Daueraufenthaltsrechts sei auf den…

lesen

Bessere Unterstützung für alle gewaltbetroffenen Frauen und Mädchen fordert das Bündnis, da noch immer nicht alle Frauen und Mädchen effektiv vor Gewalt in Deutschland geschützt werden.

lesen

Zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25.11. richtet der KOK den Blick auf ein nicht gesehenes Phänomen, Frauen* als Betroffene von Menschenhandel zum Zweck der Arbeitsausbeutung und…

lesen

In einem herausragenden Urteil vom 17.08.2020 spricht das Landesarbeitsgericht in einem Berufungsverfahren einer bulgarischen Pflegerin den Mindestlohn für täglich 21 Stunden zu und stellt unter anderem fest, die…

lesen

Das nun vom KOK veröffentlichte Policy Paper macht auf die aktuellen Problematiken aufmerksam, erläutert mögliche Gründe und gibt Handlungsempfehlungen, um die Identifi­zierung Betroffener von Menschenhandel und…

lesen

Die aktuelle Lage von Geflüchteten und Migrant*innen im Mittelmeer spitzt sich weiter zu. United4Rescue setzt sich für die Betroffenen und den Erhalt der Menschenrechte in den Migrationsprozessen in Europa ein.

lesen

In zwei Entscheidungen ändert der BGH Schuldsprüche der Landesgerichte soweit sie schwere Zwangsprostitution angenommen hatten.

Der 3. Strafsenat ändert mit Beschluss vom 04.08.2020 den Schuldspruch von schwerer…

lesen

Der KOK-Projektnewsletter "Flucht & Menschenhandel" für den Monat Oktober ist erschienen.

lesen

Im Rahmen der Verbändebeteiligung hat der KOK einige der geplanten Gesetzesänderungen der StPO kommentiert.

lesen

Die kürzlich veröffentlichte Studie berichtet über den Zugang und die Hürden für Betroffene von Straftaten zu Kompensation für erlittene Schäden, die ihnen widerfahren sind.

lesen

Der KOK wird gefördert vom

Der KOK unterstützt das bundesweite Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen.
Nähere Informationen hierzu finden Sie unter
https://www.hilfetelefon.de

„Menschenhandel in Deutschland – eine Bestandsaufnahme aus Sicht der Praxis“

Link zum gleichnamigen Buch

„Menschenhandeln"
Ein Animationsfilm über die Arbeit des KOK, dieser Film ist Bestandteil der Ausstellung des KOK.

Datum: - 12.01.2021 Location: Straßburg
Datum: Location:
Datum: Location:

KOK informiert

In seinem bemerkenswerten Beschluss vom 03.07.2020 spricht das LSG einer bulgarischen Prostituierten im einstweiligen Rechtsschutz vorläufige Leistungen zu. Für das Vorliegen eines Daueraufenthaltsrechts sei auf den…

lesen

Bessere Unterstützung für alle gewaltbetroffenen Frauen und Mädchen fordert das Bündnis, da noch immer nicht alle Frauen und Mädchen effektiv vor Gewalt in Deutschland geschützt werden.

lesen

Zum Internationalen Tag zur Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25.11. richtet der KOK den Blick auf ein nicht gesehenes Phänomen, Frauen* als Betroffene von Menschenhandel zum Zweck der Arbeitsausbeutung und…

lesen